Site Loader
Veranstaltungen
Sandweg 22, 26215 Ofenerfeld
Sandweg 22, 26215 Ofenerfeld
18. November 2021
19:30

Wolfgang Borchert zum 100. Geburtstag

Eine Lese-Reise durch Leben und Werk des Dichters

26 Jahre alt wurde er nur, der Schriftsteller Wolfgang Borchert, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. Und ein schmales Werk nur hat er hinterlassen. Aber damit erlangte er weit über Hamburg und Deutschland hinaus auch international große literarische Geltung und Bedeutung, die bis in die Gegenwart reicht. Mit seinem Anti-Kriegs-Drama „Draußen vor der Tür“, das zur Zeit auch auf dem Spielplan des Oldenburgischen Staatstheaters steht,  wurde er schlagartig sehr bekannt. Die Premiere 1947 hat er aber nicht mehr erlebt. Viele seiner Kurzgeschichten haben Eingang in deutsche Schul-Lesebücher gefunden. Sein flammender Appell „Sag Nein!“ ertönt auch heute noch auf Anti-Kriegs- und Friedensdemonstrationen.
Am Donnerstag, 18. November 2021 wollen Theo Gerdes, Magitta Gerdes, Hajo Freitag und Helge Ihnen im Heinrich Kunst Haus (Sandweg 22, Ofenerfeld) an Leben und Werk des Dichters erinnern. Tammo Poppinga begleitet die Lesung musikalisch mit vielen Liedern. Veranstaltungsbeginn im Heinrich  Kunst Haus ist 19:30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro.

Foto: „Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg“ 

Anlässlich des 100. Geburtstages von Wolfgang Borchert findet das Festival “Hamburg liest Borchert” statt. Weitere Informationen und das Programm finden Sie unter “www.hamburgliest.de”

Zudem findet eine neue neue Dauerausstellung „Dissonanzen. Wolfgang Borchert (1921-1947)“ in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg statt.

 

 

Veranstaltungsort
Heinrich-Kunst-Haus

Kategorien


Post Author: Richard Eckhoff